2018 – Eleni Karaindrou

Eleni Karaindrou

ELENI KARAINDROU stimme / SAVINA YANNATOU gesang / SOKRATIS SINOPOULOS lyra / YANN KEERIM piano / DIMITRIS TSEKOURAS bass / DIMITRIS EMMANOUIL drums / u.a.

20. Oktober, 19:00 Uhr
Stadtkirche St. Dionys Esslingen

Doppelkonzert mit: Sokratis Sinopoulos

Im Lande der Hellenen ist Eleni Karaindrou fast so etwas wie eine Ikone. Ihre Musik hat sämtliche Filme des griechischen Star-Regisseurs Theo Angelopoulos zwischen 1984 und 2008 weit mehr als nur untermalt, ihre Melodien durchziehen die griechische Theatergeschichte und sind auch außerhalb ihrer Heimat, etwa in Filmen von Jules Dassin und Margarethe von Trotta, zu hören gewesen. Kein Wunder also, dass auch ihre Alben ohne dazu gehöriges Drehbuch stets den Charakter eines Soundtracks tragen, bei dem jedem Hörer spätestens nach zehn Minuten opulente Bilder durch den Kopf gehen.

Auch klassische griechische Texte wie „Medea“ präsentierte sie in einem neuen musikalischen Gewand, mit dem Theater-Regisseur Antonis Antypas entstanden und dafür gemacht, Performances im antiken Theater von Epidauros zu begleiten. Zu den exotisch anmutenden Ton-Texturen von Instrumenten wie Lyra, Ney, Bendir und Santour kommen die erdigen Stimmen eines Chores und (leider nicht allzu oft) die Stimme von Eleni Karaindrou selbst.

Welch eine phantastische Wirkung das Zusammenspiel aus Antike und Moderne, aus fremdartiger Rhythmik und mediterraner Emphase die Werke Karaindrous haben, lässt sich nun bei einem ihrer seltenen Auftritte erleben, an einem Ort, wie es dafür hierzulande kaum einen besseren geben kann, der Stadtkirche St. Dionys.

Tickets
Sokratis Sinopoulos